.

Aktuelles aus dem Tourtagebuch

MusikZentrum Hannover

Sabine Busmann

Emil-Meyer-Str. 26-28
30165 Hannover
Sabine.Busmann(at)heimspiel2011.info
0511 – 260 930 12

Spielfreude-Tour gestartet !

Die "Roadshow" zur FIFA Frauen-WM 2011 ist auf Tour. Am Freitag, 29. April, eröffnete OK-Präsidentin, Steffi Jones, offiziell die Tour auf dem Burgplatz in Düsseldorf. Das Konzept soll Fußball spielende Mädchen und Jungen ebenso ansprechen wie Jugendliche, die keine aktiven Sportler sind.

Der "Spielfreude-Parcours" steht für ein Generations-übergreifendes WM-Erlebnis und soll das WM-Motto "20ELF von seiner schönsten Seite" im wahrsten Sinn des Wortes fassbar und erlebbar machen.

Als erste Mannschaft von unserem Heimspiel-Projekt startete der FC St. Hubert mit mehreren Auftritten auf der Bühne in Düsseldorf. Die Mannschaft durfte sogar Steffi Jones in ihre Mitte nehmen und einen offiziellen Fototermin mit dem Weltpokal abhalten! Wenn das mal nicht als voller Erfolg zu bezeichnen ist!

FC St. Hubert e.V.

MSV Opladen

3 Auftritte im Rahmen der Spielfreude-Tour absolvierten unsere Spielerinnen auf dem Rathausplatz in Leverkusen.
Es hat ihnen sehr viel Spaß gemacht und auch sie haben sich mit dem Weltpokal ablichten lassen.

SV Körne 83

Am Freitag, den 20.5. machten sich die Dortmunder Spielerinnen auf den Weg nach Bochum. Zwei Auftritte absolvierten sie auf der Bühne der Spielfreude-Tour, welche auf dem belebten Bongard Boulevard aufgebaut war. Die Mädels präsentierten sich völlig souverän. Man hätte meinen können, dass sie schon alte Hasen im Showgeschäft wären… Vor Ort trafen sie auf Sandra Minnert, ehemalige deutsche Nationalspielerin, jetzt als WM Botschafterin aktiv! Da musste natürlich sofort ein Foto her!

1. FC Mittelbuchen

Gleich vier Auftritte legten unsere Heimspiel-Mädels aus dem Hessenlande, vom 1. FC Mittelbuchen hin. Inmitten des Frankfurter Rossmarktes vor großem Publikum, sogar live wurde gesungen! Laut Trainer Klaus waren alle Auftritte ein voller Erfolg und die Spielerinnen hatten großen Spaß daran. Auch hier haben wir viele Bilder zugesandt bekommen und wir sind sehr stolz auf die Mädels.

TSV Friedberg 1862

Für die Song- und Videopräsentation des TSV Friedbergs, mitten auf dem Augsburger Rathausplatz, war alles gerichtet. Leider, leider spielte die Technik nicht mit und somit mussten die Friedberger Mädels ihre geplanten Auftritte abbrechen. Der TSV setzte alles daran, doch noch eine Präsentation zu starten, aber wenn die Technik nicht mitspielt, kann auch die motivierteste Mannschaft nichts daran ändern. An dieser Stelle bleibt von unserer Seite aus zu sagen: Ihr habt ein tolles Video, einen tollen Song und auf eurem Sommerfest zeigt ihr den Technikern der Spielfreudetour mal, wie man sowas richtig macht! Weiter so!

TSG Rohrbach

Die TSG Rohrbach ist nach einem hammerharten Fußballwochenende mit einer verkleinerten Truppe zur Spielfreude-Tour nach Sinsheim gefahren. Kurzer Rückblick: Donnerstag wurde das letzte Punktspiel absolviert, Freitag war Aufbauen für den "Tag des Mädchenfußballs 2011!" angesagt, den die TSG Rohrbach für die Kreise Mannheim und Heidelberg ausgerichtet hat. Übrigens: Turniersieger bei den D-Juniorinnen: Die verrückten Mädels von der TSG Rohrbach!

Sonntag konnten sich dann nur noch die härtesten Mädchen überhaupt auf den Beinen halten und mit nach Sinsheim fahren. Bei der Spielfreude-Tour war dann richtig was los! Zwar hätte die TSG den Auftritt beinahe absagen müssen, weil das WM-Maskottchen Karla Kick Jule fast erwürgt hätte, aber letztlich hat dann doch alles geklappt. Die Technik hat mitgespielt, der Sound war 1a und das Publikum war begeistert von den Rohrbacher Mädchen. Anschließend haben die Mädels noch die verschiedenen Attraktionen im Spielfreude-"Dorf" mitgenommen und reichlich Give-Aways eingesackt. Die Rohrbacher Crazy-Girls fanden: Das war echt eine coole Aktion.

VfL Wolfsburg

Am Freitag und Samstag macht die WM-Spielfreude-Tour im Rahmen der bevorstehenden FIFA Frauenfussball-Weltmeisterschaft in Wolfsburg auf dem Hugo-Bork-Platz Station. Unsere B-Juniorinnen vom VFL Wolfsburg, im übrigen frisch gebackene Niedersachsenmeisterinnen, hatten am Freitag ihren großen Auftritt. Karla Kick, das offizielle Maskottchen der FIFA Frauenweltmeisterschaft 2011, wünschte den Mädchen viel Glück. Live präsentierten sie ihr Musikvideo erstmals der Öffentlichkeit und sie hatten viel Spaß dabei.
Die Menschen auf dem Platz haben nach dem Lied sogar getanzt, es gab einen super Applaus.

Ein geplantes Live-Interview mit SAT 1 konnte leider nicht stattfinden, die Technik hat nicht mitgespielt. Trotzdem waren Ausschnitte des Videos im Fernsehen zu sehen.

 

"Wir, das Trainerteam und die B- Juniorinnen vom VfL Wolfsburg möchten uns bei Euch für alles bedanken.

Die CD vom Aufnahmetag von Roland, war bei jedem Spieltag ab dann dabei, auch als wir zur Niedersachsenmeisterschaft gefahren sind. Als wir an der Tankstelle in Braunschweig auf unsere Trikots gewartet haben (die wir vergessen hatten), wo wir Alva immer abholen, wurde die CD lautstark gespielt und dazu getanzt, es war super. Das war ein perfekter Auftakt zu einem erfolgreichem Wochenende. Sie hat auf jeden Fall dazu beigetragen Niedersachsenmeister 2011 zu werden."

Teufelskicker Dresden

Unserer Teufelskicker sind von ihrem Video begeistert und haben stolz ihren Song auf dem Altmarkt in Dresden am vergangenen Freitag präsentiert. Leider gab es auch hier technische Probleme, so dass das Video nicht gezeigt werden konnte. Die gute Stimmung wurde dadurch jedoch nicht gemindert. Die Teufelskicker werden noch weitere drei Auftritte absolvieren und dann läuft auch die Technik! Wir finden eure Leistung prima und wünschen euch viel Erfolg, vor allem beim kicken!

.